Gratis bloggen bei
myblog.de

24. juli

ich überlege gerade, ob sterben nicht einfach das beste wäre. nicht wirklich, natürlich. aber momentan fände ich das ganz angenehm. alex hat mir vorhin geschrieben und natürlich wollte er wissen, weswegen ich das mit dem schneiden gemacht habe. und irgendwann, wie kann ich nur so dumm sein, habe ich ihm gesagt, dass ich mich in ihn verliebt habe. in spanien... mein gott! das ist doch wahnsinn alles. wieso hat er das damals überhaupt mitbekommen?! hätte es nicht einfacher laufen können? ich muss mir jetzt fragen von ihm antun wie "ich hätte dich eigentlich als sehr starke persönlichkeit eingeschätzt, und als jemand der kämpft, nicht der wegläuft und sich selbst verletzt." unglaublich. naja. der tag heute war sonst ganz okay. ich war beim kieferorthopäden und habe eine hässliches irgendwas reinbekommen. man sieht es nicht, aber es tut weh. und stört total beim essen. alles bleibt drin hängen. ich finde das ultra nervig. deswegen habe ich auch recht wenig gegessen, danach. und heute mal komplett auf kohlehydrathe verzichtet. also auf sowas wie nudeln, brot, reis, kartoffeln..you know. war ziemlich angenehm. und kauen kann ich ja momentan sowieso nicht. ist äußerst praktisch so! morgen um zwei fahr ich zu meinem cousin. erst hol ich ihn vom kindergarten ab und dann spiele ich babysitter beim kindergeburtstag. ich freue mich schon total. auch wenn ich weiss, dass es essen en masse geben wird. aber ich kann ja wie gesagt nicht kauen! ist also leider leider dumm gelaufen und ich kann mich aufs babysitten konzentrieren, anstatt auf kuchen. und kaffee werde ich ja trinken können. aah. und jetzt muss ich wieder an kippen denken. ich wollte ja eigentlich mit dem rauchen aufhören und habe tatsächlich heute und gestern nicht geraucht. aber ich merke, wenn ich nicht rauche, esse ich. ich habe dann langeweile und will irgendwas tun. ich kriege die krise deswegen! klar, mit dem rauchen kann ich irgendwann immernoch aufhören. das problem ist momentan eher, dass mein stammkiosk geschlossen hat & ich keine kippen bekomme. zum kotzen ist das! aber mir fällt schon eine lösung ein. am samstag mag ich auf den flohmarkt gehen, nachdem ich leo nicht erreicht habe. eigentlich wollte ich ihn treffen, aber das klappt nicht, weil ich ihn wie gesagt, nicht erreiche. bien alors..
 
in dem sinne, gehe ich mich wieder alex widmen.
24.7.08 22:25


23. juli

heute und gestern waren definitiv wunderschöne tage. gestern war mona da & es war einfach nur fabelhaft. wir haben es endlich geschafft, uns das selbe armband zu kaufen. und dazu noch so ziemlich das selbe buch, nur in verschiedenen farben und ähnliche stifte. das buch wird nun zu meinem esstagebuch. ich wollte eh wieder eins führen und so passt das doch fabelhaft. oh man! und als wir im starbucks saßen, haben wir auf einmal steph gesehen. grauenvoll! aber immerhin kann ich mona ein wenig zustimmen, die der meinung ist, dass er hässlich geworden ist. abends waren wir dann noch saufen und ich war so clever, ben zu fragen, ob er nicht auch kommen möchte. wie kann ich nur so dumm sein? ich weiss schon, warum ich ihn scheisse finde! und jetzt darf ich mich wieder ständig mit nächtlichen anrufen rumschlagen und habe wieder meinen persönlichen stalker am hals. oh nein, oh nein! zum glück weiss er nicht, wo ich wohne.. er ist dann aber relativ schnell wieder gefahren. wollte noch feiern gehen. passte mir sehr gut, muss ich sagen! eigentlich wollten mona und ich durchmachen, aber irgendwann waren wir dann doch zu müde. der idiot, also ben, hat aber um 3uhr dann angerufen und genervt. ich hätte kotzen können!
heute war ich dann mit phil verabredet. endlich wieder. und ich habe mich so gefreut ihn zu sehen. und er sieht so dermaßen gut aus! wäre er nicht sowas, wie mein bester freund, ich wäre so in ihn verliebt. er ist einfach der beste. niemand in meinem nahen umfeld, wirklich niemand, versteht mich so gut wie er. nicht mal meine beste. er ist eben einfach großartig! okay. ist gut, mit der lobhudelei. wir waren erst bücher kaufen und sind dann zum starbucks. er wollte mich unbedingt auf ein eis einladen, da war ich aber nicht so scharf drauf. starbucks fand ich dann schon besser. einladen lassen wollte ich mich trotzdem nicht, ich mag das einfach nicht. aber er hat partout drauf bestanden, so what? und dann saßen wir ewig lange draussen und haben einfach nur geredet. dann waren wir noch bummeln und kurz bei meiner mum im laden. so süß. er will sie immer unbedingt sehen und so. ich bin absichtlich am laden vorbei, ohne was zu sagen. aber dummerweise musste meine mum ja rauskommen und uns nachrufen. na fabelhaft! war aber okay. und dann waren wir noch was am wasser. es war einfach schön. so gegen 5uhr hat er mich dann zur bahn gebracht. und ich bin noch ganz glücklich.
essen heute war auch mehr als in ordnung. momentan bin ich bei 465 kalorien oder so und es kommen auch keine festen mehr dazu, denke ich. höchstens flüssige - durch bier! das habe ich nämlich dank mona noch en masse hier. gleich fahr ich aber vielleicht noch das pfand wegbringen und hole mir stattdessen, was besseres.
 
also, prost! :] 
23.7.08 19:52


layout by yvi & chaste.design